Skip to Main Content
Beratung +49(0)2721 / 200441 Neu
Example: 1 Satz, Opel cascada 1
Gratis Reifenversand + Rückversand!
0 Warenkorb € 0.00

Radblenden

Open fillter

Im Sommer steht das eigene Auto auf schönen Alufelgen, doch was ist im Winter? Dann geben die Winterräder auf den schlichten schwarzen Stahlfelgen ein trostloses Bild ab. Irgendwie sieht das Ganze immer ungepflegt aus – egal wie sauber das Fahrzeug auch ist.

 

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. 39,90 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Details
  2. 41,90 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Details
  3. 44,90 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Details
  4. 44,90 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Details
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gibt es keine Alternative zu Radblenden?

Doch, die gibt es. Auch die Winterreifen können auf Alufelgen aufgezogen werden. Allerdings ist dies eine teure Lösung, und generell sind Felgen aus Aluminium nicht gerade das Optimum für den Winter. Sie werden leicht durch Streusalz angegriffen und sehen dann schon nach kurzer Zeit nicht mehr schön aus.

Viel besser geeignet: Radblenden!

Eine wesentlich bessere und dabei auch noch viel günstigere Lösung besteht darin, die Winterräder auch weiterhin auf den originalen Stahlfelgen zu fahren, diese allerdings mit schönen und pflegeleichten Radblenden – auch Radkappen genannt – zu versehen. Dabei handelt es sich um Kunststoffblenden, die einfach mittels eines Klemmrings als Befestigung auf die originale Stahlfelge geschoben werden. Die integrierten Federringe oder entsprechende Plastiknasen halten die Radblende dann auf der Felge fest.

Doch nicht nur für den Einsatz auf Winterrädern eigenen sich Radblenden sehr gut. Hier einige weitere Verwendungstipps:

  • Radblenden sind eine günstige Alternative zur Alufelge
  • Ideal für Anhänger, Wohnwagen &. Co geeignet
  • Radblenden halten Verschmutzungen von der Felge fern
  • Eine sportlichere Optik

Die Felgen werden gegen Bordsteinkratzer und andere Beschädigungen geschützt Die Vorteile von Radblenden liegen also auf der Hand. Das Schöne ist: Es gibt Radblenden im Handel mittlerweile in unzähligen verschiedenen Ausführungen zu kaufen. So gibt es Radblenden in 13-16 Zoll Größe und in unterschiedlichen Optikern und Designs, zum Beispiel einfarbig, zweifarbig, schwarz, weiß, silber, matt oder glänzend.

Was zeichnet eine gute Radblende aus?

Wie auch beim Kauf aller anderen Zubehörteile für ein Fahrzeug sollte bei Radblenden Wert auf gute Qualität gelegt werden. Zwar finden sich in Baumärkten, Discountern etc. heute schon Modelle, die im 4er-Set für unter 15.- Euro zu haben sind, qualitativ hochwertig sind diese Radblenden jedoch in der Regel nicht.

Am wichtigsten ist, dass die Radblende sicher auf der Stahlfelge sitzt. Besonders günstige Modelle verfügen oft nur über Klemmvorrichtungen aus Kunststoff, die nicht den nötigen Anpassungsdruck aufbauen, wodurch die Radkappe schon bei kleinsten Erschütterungen von der Felge rutscht und verloren geht. Hochwertige Modelle dagegen besitzen einen eingebauten Federring aus Stahl, der sich über den gesamten Durchmesser mit der Felge verklemmt und somit einen festen und sicheren Halt für die Radblende bietet.

Auch um die Haltbarkeit ist es bei höherwertigen Modellen wesentlich besser bestellt. Diese verfügen über eine hochwertige Lackierung oder sind kunststoffbeschichtet, so dass der serienmäßige Lack auch bei hoher Beanspruchung - zum Beispiel im Winter durch Streusalz oder auch durch Steinschlag - nicht so schnell abblättert. Gleiches gilt für den Kunststoff, aus dem die Radblende hergestellt ist. Bei einfachen, harten Kunststoffen genügt ein kleiner Bordsteinkontakt, damit die Blende zerbricht. Hochwertigere Modelle bestehen aus flexiblerem Kunststoff, der verformbar ist und somit auch leichten „Feindkontakten“ in der Regel standhält.

Fazit: Augen auf beim Radblendenkauf!

Gerade für den Winter sind Radblenden der optimale Begleiter. Sie schützen die Räder und bieten zudem eine schöne Optik. Daher erfreuen sich Radblenden inzwischen großer Beliebtheit. Sofern man beim Kauf von Radbelenden auf ein paar Qualitätsmerkmale achtet, wird man lange Freude daran haben. Übrigens: Wer RDKS Sensoren kaufen oder Radschrauben kaufen möchte, der findet diese - ebenso wie die Radblenden - gut sortierten Fachhandel und im Netz bei reifenversand.com!

Sommerreifen

Sommerreifen im Test verweisen auf die Eigenschaften bei hohen Temperaturen, eine verbesserte Reifenmischung sorgt für mehr Grip, kürzere Bremswege und mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Hochwertige Sommerreifen namhafter Hersteller punkten im Fahrverhalten bei Nässe und in der Langlebigkeit über mehrere Sommer hinweg. Die Bremseigenschaften, Profiltiefe und Reifenmischung sowie das Verhalten auf nasser Fahrbahn sind wichtige Faktoren für einen geeigneten Autoreifen im Sommer.

 

Sommerreifen auf Reifenversand.com

 
Winterreifen

Die Gesetzgebung zur „situativen Winterreifenpflicht“ zwingt alle Kraftfahrer in Deutschland, einen den Witterungsbedingungen angepassten Reifen aufzuziehen. In der Regel sind diese Autoreifen mit einer M+S Kennzeichnung für Matsch und Schnee oder entsprechenden Piktogrammen versehen. Es besteht keine Winterreifenpflicht, jedoch kann früher Schneefall oder eintretende Straßenglätte einen Wechsel der Reifen zeitnah notwendig machen. In aktuellen Winterreifen Tests überzeugen vor allem Profiltiefe und die Reifenmischung für eine ausgezeichnete Performance.

 

Winterreifen für alle Fahrzeugtypen:

 
Motorradreifen

Neben der reinen Laufleistung eines Motorradreifens spielen auch die Faktoren der Performance bei Nässe/Regen und dessen sportlichen Reserven eine entscheidende Rolle. Die richtige Reifenmischung verbessert das Abroll- und Bremsverhalten erheblich, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Eine ausreichende Profiltiefe auf einem Motorradreifen sorgt zudem für Sicherheit auf nasser Fahrbahn. Reifentests für Motorräder heben die richtige Kombination der Vorder- und Hinterreifen hervor, sowie die technischen Fortschritte im High-Tech-Reifensegment, mit verschiedenen Mischungen innerhalb der Lauffläche.

 

Motorradreifen direkt online bestellen:

 
Reifenhersteller

Hersteller von Fahrzeug- und Motorradreifen tragen eine besondere Verantwortung und wir Kunden schenken einem Reifenproduzenten unser Vertrauen. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an einen modernen Reifen. Optimale Fahreigenschaften bei Hitze und Nässe zählen ebenso dazu, wie exzellente Bremseigenschaften und eine möglichst lange Haltbarkeit. Etablierte Reifenhersteller aus Europa, Japan und den USA stehen einer wachsenden Scharr an Wettbewerbern aus Asien gegenüber.

 

Informationen Reifenhersteller

 
Reifenmodelle

Die großen Hersteller von Reifen nutzen Modell-Linien, bringen also regelmäßige Updates und Verbesserungen ihrer Reifen auf den Markt. Dies dient vor allem der Wiedererkennung und soll Vertrauen vermitteln. Jeder Hersteller produziert verschiedene Reifenmodelle für unterschiedliche Anforderungsprofile, mit eigenen Modellreihen für die Straße, den Rennsport oder für Sommer- und Winterreifen.

 

Reifenmodelle auf Reifenversand.com

 
Reifengrößen

Die Reifengröße ist eine entscheidende Komponente wenn es um die Performance und Sicherheit geht. Ein limitierender Faktor ist die Größe und Bauweise des Fahrzeuges oder des Motorrades. Die in der Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugschein) vermerkten Reifengrößen werden durch eine Vielzahl an zusätzlich erlaubten Reifengrößen aus dem Serienreifenkatalog ergänzt. Hier finden Sie die richtige Reifengröße für Ihr Modell. Motorradfahrer sollten zudem auf eine geeignete Reifenkombination am Vorder- und Hinterrad achten.

 

Reifengrößen auf Reifenversand.com

 
Reifen-News

Alle Neuigkeiten und Informationen rund um Sommerreifen und Winterreifen für PKW, Motorräder, LKW und Roller. Die neusten Reifenvorstellungen und Reifentests der Hersteller. Neuheiten und Entwicklungen in der Reifenindustrie von Reifenversand:

 

Reifen-Neuigkeiten: