Skip to Main Content
Beratung +49(0)2721 / 200441 Neu
Example: 1 Satz, Opel cascada 1
Gratis Reifenversand + Rückversand!
0 Warenkorb € 0.00

Motorradreifen Testberichte der Saison 2017

Motorradreifen im Test

Motorradreifen sind die sensible Verbindung zwischen Fahrer und Maschine. Sie sind eine der primären Leistungsaspekte eines Motorrades. Motorradfahrer profitieren dabei von einen bemerkenswerten Fortschritt in der Reifentechnologie.

Reifenhersteller investieren Millionen in die Hoffnung, den perfekten Reifen für Ihr Motorrad zu schaffen. Es wird alles getan, um das bestmögliche Produkt für eine Vielzahl von Straßenverhältnissen zu entwickeln. Von der Straße bis zur Rennstrecke, auf nassen und trockenen Fahrbahnen können die heutigen Hochleistungs-Motorradreifen fast alles machen.

Dennoch bleibt die Frage, welcher Reifen der Beste ist? In Anbetracht der schieren Anzahl der Angebote, ist die Wahl des besten Motorradreifen für verschiedene Motorräder fast unmöglich. Reifenversand versucht dies und vergleicht Testberichte für Motorradreifen der Saison 2017.

Übersicht:

Testberichte Sport-Motorradreifen im Vergleich

Motorradreifen der verschiedensten Reifenhersteller werden getestet. Im Reifentest 2017 für Motorradreifen vertreten, Testberichte zu Dunlop, Michelin, Bridgestone und Pirelli. Ebenfalls die deutschen Reifenhersteller Metzeler und Continental sind mit ihren Motorradreifen für die Saison 2017 im Rennen.

Namenhafte Reifenhersteller schicken zu jeder Reifensaison neue oder überarbeitete Modelle für Motorräder, PKW Sommer- und Winterreifen ins Rennen. Um die Gunst des Kunden zu gewinnen, entwickeln die Hersteller technisch ausgeprägte Hochleistungs-Reifen. Über die Jahre haben sich bekannte Reifenhersteller am Markt etablieren können und ein fast jedes Top-Modell ist in den Testberichten vertreten.

Im Vergleich der besten Motorradreifen 2017 werden Testberichte von Fachmagazinen und Online-Portale für Motorradreifen herangezogen. Die Testergebnisse und Fahrberichte sind eine Zusammenfassung der Eindrücke aus diversen Testfahrten der verschiedenen Reifentests.

Die Ergebnisse der Motorradreifentests ergeben die Top 5 der besten Motorradreifen 2017 !

Sport-Motorradreifen im Test 2017:

Die Testbedingungen für Motorradreifen

Reifentests auf der trockenen Landstraße:
Anders als auf der Rennstrecke sind die Reifenanforderungen auf der Landstraße völlig andere. Kaltgrip, Präzision und die Handlichkeit im Alltag werden untersucht. Wie stabil verhält sich ein Reifen in Kurven und wie präzise reagiert der Motorradreifen.

Reifentests bei Nässe:
Getestet wird hierbei das Fahrverhalten auf einer permanent bewässerten Fahrbahn. Die Handlichkeit, Lenkräsizion, die Haftung in Kurven und beim Beschleunigungsvorgang sowie die Bremsverzögerung, der Bremsweg und das Grenzbereichsverhalten werden dabei untersucht.

Reifentests auf der Rennstrecke:
Die Performance eines Motorradreifens auf der Rennstrecke soll sein Grenzverhalten mit hohen Geschwindigkeiten simulieren. Wie stabil verhalten sich Allround-Reifen im hohen Belastungsbereich? Wie präzise bleibt das Handling und die Kurvenstabilität. Ebenfalls das ideale Temperaturfenster und wie gut man dieses erreichen kann, fließt in das Testergebnis ein.

Handling Test:
Wie gut oder schlecht sich ein Motorrad in verschiedenen Fahrsituationen handhaben lässt und welche Eigenheiten es in Abhängigkeit von Gewicht, Leistung, Fahrwerk und Fahrbahnbeschaffenheit beim Fahren in bestimmten Situationen an den Tag legt.

Die Ergebnisse des Motorradreifentest 2017: Sportreifen

Test Motorradreifen 2017

Der Pirelli Diablo Rosso III

Mit der Technologie aus der World Superbike Championship verleiht Pirelli dem Motorradreifen Diablo Rosso III ein beispielloses Handling für eine neue Generation des sportlichen Fahrverhaltens. Die hoch moderne Bi-Compound-Mischung mit breiterem Mischungsanteil ermöglichst maximalen Grip schon bei geringen Schräglagen. Eine Vergrößerte Aufstandsfläche sorgt zudem für eine höheres Gripniveau.

  • Gewicht (vorn/hinten): 4,2 kg / 6,8 kg
  • Gechwindigkeitsindex: W (= 270 km/h)
  • Einsatztyp Straße
  • Empfohlener Luftdruck Rennstrecke: 2,5 / 2,5 bar
  • Herstellungsland: Deutschland
  • Dimension vorn: 120/70 ZR 17
  • Dimension hinten: 190/55 ZR 17
  • Effektive Reifenbreite (v./h.): 118 / 190 mm

Testergebnis Motorradonline.de:
Mit etwas Druck kann der Rosso 3 sein Potenzial auf der Landstraße entfalten. Keine Einbußen der Qualität im längeren Testfahrten. Testsieger! Platz 1

Testergebnis Motorbike-Magazin "PS":
Sagenhaftes Allround-Talent mit hohem Sportanteil. Überzeugt beim Verschleißverhalten und macht eine hervorragende Figur bei Nässe. Platz 2

Fazit:
Die Gesamtleistung kann nicht ganz mithalten, mit den Premium- und Rennstrecken orientierten Pirelli Diablo Rosso Corsa oder den Diablo Supercorsa SP. Jedoch überzeugt auch der Diablo Rosso III auf der Rennstrecke und muss sich nicht verstecken. Ebenfalls im Testfeld der Reifen-Allrounder spielt der Pirelli Motorradreifen seine Rennsportgene aus. Die gute Figur bei Nässe und im Trockenen, gepaart mit exzellenten Allrounder Eigenschaften und einer langen Lebensdauer.

Bewertung Pirelli Diablo Rosso III: Platz 1

positiv Bester Allrounder
positiv Ideal für die Rennstrecke
positiv Bestwerte auf der Bremse
positiv Geringer Abrieb und Verschleiß

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Auf Lager
    Motorradreifen 240/45Z17 (82W) (Z) W PIRELLI - DIABLO ROSSO II
    Pirelli
    Straße Pirelli

    240/45Z17 (82W) (Z) W PIRELLI - DIABLO ROSSO II (TL)

    Bestellnummer : 8019227207248
    136,01 €

    Versandkostenfrei innerhalb Deutschland

    Details
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Der Metzeler Sportec M7 RR

Der Metzeler SPORTEC M7 RR Motorradreifen ist ein Dual-Compound Reifen, speziell entwickelt für eine sehr dynamische und sportliche Fahrweise auf der Straße. Der "M7" gilt als der Nachfolger des Metzeler SPORTEC M5 INTERACT. Zu Gute kommen dem Reifen die jahrelangen Rennsporterfahrungen der Marke Metzeler auf diversen Rundkursen. Höchste Anforderungen bei unterschiedlichen Witterungsbedingungen sollte der Reifen meistern können.

  • Gewicht (vorn/hinten): 4,2 kg / 7,0 kg
  • Gechwindigkeitsindex: W (= 270 km/h)
  • Einsatztyp Straße
  • Empfohlener Luftdruck Rennstrecke: 2,5 / 2,5 bar
  • Herstellungsland: Deutschland
  • Dimension vorn: 120/70 ZR 17
  • Dimension hinten: 190/55 ZR 17
  • Effektive Reifenbreite (v./h.): 117 / 192 mm

Testergebnis Motorradonline.de:
Geeignet sowohl für die Straße als auch für die Rennstrecke, der Metzeler M7 RR schafft die perfekte Balance bei verschiedenem Gripniveau sowohl bei trockenen als auch auf nassen Fahrbahnen. Platz 2

Testergebnis Motorbike-Magazin "PS":
Der M7 überzeugt seit 4 Jahren in Folge im Spitzenfeld der Motorradreifen. Bestzeiten im Test auf der Rennstrecke und nassen Pisten. Die Performance sinkt bei Verschleiß etwas stärker. Platz 1

Fazit:
Diversen Testergebnissen aus dem Sommer 2016 bestätigen den ersten positiven Eindruck. Mit einer durchschnittlichen Reifenbewertung von 1,3 auf Testberichte.de erreicht der M7 ein "sehr gutes" Ergebnis. Fachmagazine haben gar das Prädikat "Testsieger" vergeben können. Überzeugen konnte der M7 dabei vor allem auf der Landstraße und erzielte in sämtlichen Kategorien Bestwerte.

Bewertung Metzeler Sportec M7 RR: Platz 2

positiv Seit Jahren Top-Modell
positiv Hervorragendes Handling
positiv Sehr gut bei Nässe und im Trockenen
negativ Höherer Verschleiß

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Auf Lager
    110/70ZR17 54W METZELER - SPORTEC M7 RR
    Metzeler
    Straße Metzeler

    110/70ZR17 54W METZELER - SPORTEC M7 RR (TL)

    Bestellnummer : 8019227244984
    85,08 €

    Versandkostenfrei innerhalb Deutschland

    Details
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Der Bridgestone S21

Der S20 EVO hat sich wieder entwickelt. Mit seiner überlegenen Agilität übertrifft der S21 das Kontaktgefühl bei jeder Kurvenfahrt. Der hintere Reifen wurde mit der ULTIMAT EYETM Technologie von Bridgestone entwickelt. Mit dieser Verbindung gelingt es dem S21 eine bessere Traktion zu erzielen und gleichzeitig die Abriebfestigkeit für längere Lebensdauer zu verbessern. Der Bridgestone S21 Motorradreifen markiert die Geburt eines neuen Premium-Sport Radial-Reifens, um die höchstmögliche Leistung aus dem Motorrad zu kitzeln.

  • Gewicht (vorn/hinten): 4,3 kg / 7,0 kg
  • Gechwindigkeitsindex: W (= 270 km/h)
  • Einsatztyp Straße
  • Empfohlener Luftdruck Rennstrecke: 2,2 / 2,0 bar
  • Herstellungsland: Japan
  • Dimension vorn: 120/70 ZR 17
  • Dimension hinten: 190/55 ZR 17
  • Effektive Reifenbreite (v./h.): 119 / 191 mm

Testergebnis Motorradonline.de:
Solider Allrounder mit minimaler Instabilität auf der Rennstrecke. Mittelfeld im Trockenen und bei Nässe. Im Alltag überzeugt der S21 mit Lenkpräzision und Rückmeldung. Platz 3

Testergebnis Motorbike-Magazin "PS":
Kann seine Performance als Testsieger 2016 nicht bestätigen. Schwächer im Trockenen, aber viel Grip und gutes Feedback bei Nässe. Platz 4

Fazit:
Insgesamt darf man mit dem S21 allgemein zufrieden sein. Es ist ein einfacher Reifen, arbeitet adäquat in einer breiten Palette von Temperaturen und auf verschiedenen Straßenbedingungen. Obwohl es in einem gewisses Maß am Feedback und Handling fehlt, macht der S21 in Bezug auf Ausdauer und Konstanz Punkte gut. Auf schnellen, langen Fahrten auf der Landstraße bietet er viel Fahrqualität.

Bewertung Bridgestone S21: Platz 3

positiv Sehr guter Allrounder
positiv Preisgünstig
negativ Schwächen bei Nässe

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Auf Lager
    Motorradreifen 120/70R17 (58W) (Z) W BRIDGESTONE - BATTLAX S21 FRONT
    Bridgestone
    Straße Bridgestone

    120/70R17 (58W) (Z) W BRIDGESTONE - BATTLAX S21 FRONT (TL)

    Bestellnummer : 3286340844215
    98,38 €

    Versandkostenfrei innerhalb Deutschland

    Details
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Der Dunlop Sportsmart 2 Max

Optisch ist die Ähnlichkeit zum Sportsmart 2 auffällig, nebeneinander gestellt wäre kein Unterschied zu erkennen. Dies ist es auch, warum sie den gleichen Namen tragen. Aber entgegen dem Anschein, ist diese Änderung in der Tiefe nicht nur oberflächlich. Für Dunlop war es das Ziel, den Sporsmart 2 zu überarbeiten, um die Anforderungen der Biker besser zu treffen, die ihre Motorräder auf der Straße sowie gelegentlich auf der Rennstrecke nutzen. Genau diese Zielgruppe möchte Dunlop mit dem Sportsmart 2 Max Motorradreifen nun erreichen.

  • Gewicht (vorn/hinten): 4,5 kg / 7,3 kg
  • Gechwindigkeitsindex: W (= 270 km/h)
  • Einsatztyp Straße
  • Empfohlener Luftdruck Rennstrecke: 2,4 / 2,5 bar
  • Herstellungsland: Frankreich
  • Dimension vorn: 120/70 ZR 17
  • Dimension hinten: 190/55 ZR 17
  • Effektive Reifenbreite (v./h.): 117 / 196 mm

Testergebnis Motorradonline.de:
Besondere Glanzpunkte setzt der Sportsmart 2 Max im Alltag und mit Ausdauer. Jedoch mit Abstand zur Konkurrenz bei Nässe und auf der Rennstrecke. Platz 3

Testergebnis Motorbike-Magazin "PS":
Ordentliches Feedback, geringster Verschleiß im Testfeld und spielerisches Handling. Bei Nässe nur im Mittelfeld und Gripverlust im Grenzbereich. Dennoch ein guter Allrounder für die Landstraße. Platz 5

Fazit:
Der Sportsmart 2 war vor allem für sein hervoragendes Grip-Niveau bekannt, offenbarte jedoch Schwächen auf der Rennstrecke. Genau diese Lücke schließt nun der Sportsmart 2 Max und überzeugt auf der Landstraße und im Alltag, genau wie im sportlichen Bereich auf dem Racetrack. Abstriche muss der Dunlop jedoch bei Nässe in Kauf nehmen. Auch hier zeigt sich das Max-Modell deutlich verbessert im Vergleich zu seinem Vorgänger, ist im Vergleich zu anderen getesteten Reifen jedoch im hinteren Feld.

Bewertung Dunlop Sportsmart 2 Max: Platz 4

positiv Sehr geringer Verschleiß
positiv Überzeugender Allrounder
negativ Mittlere Performance bei Nässe

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Der Michelin Power RS

Mit dem neuen Motorradreifen Michelin Power RS schiebt der französische Reifenhersteller die Messlatte für sportliche Performance auf der Straße erneut ein Stück höher. Der Premiumreifen vereint optimale Handling-Eigenschaften und ausgezeichnete Stabilität mit maximalem Grip auf trockener Fahrbahn.

  • Gewicht (vorn/hinten): 4,2 kg / 6,3 kg
  • Gechwindigkeitsindex: W (= 270 km/h)
  • Einsatztyp Straße
  • Empfohlener Luftdruck Rennstrecke: 2,1 / 1,9 bar
  • Herstellungsland: Spanien
  • Dimension vorn: 120/70 ZR 17
  • Dimension hinten: 190/55 ZR 17
  • Effektive Reifenbreite (v./h.): 119 / 191 mm

Testergebnis Motorradonline.de:
Die Erfahrungen aus der MotoGP zahlen sich aus, der Power RS glänzt mit Feedback, Stabilität und Ausdauer auf der Rennstrecke. Die Alltagstauglichkeit bleibt aber auf der Strecke. Platz 5

Testergebnis Motorbike-Magazin "PS":
Stabiler Griplieferant auf der Rennstrecke, hier bleibt der Michelin eine Klasse für sich. Abstriche muss er hingegen beim Handling und dem Abrollkomfort machen. Durchschnittlich bei Nässe, aber Sieger auf trockener Fahrbahn. Platz 3

Fazit:
Der Pirelli Power RS ​​ist für den sportlichen Straßenverkehr und den gelegentlichen Besuch auf der Rennstrecke konzipiert. Diese Performance auf der Rennstrecke und im Grenzbereich ist herausragend und kann auch langjährige Platzhirsche wie den Metzeler M7 verdrängen. Jedoch muss der Michelin seine Leistungen auch im Alltag bringen und genau hier liegen seine Schwächen. So beeindruckend seine Leistungen bei hohen Geschwindigkeiten und Temperaturen, die Performance Werte auf der Landstraße, trockener und nasser Fahrbahn sind allemal Mittelmaß. Ebenfalls in Sachen Langlebigkeit muss Michelin nachlegen. Das Problem eines zu schnell verschleißenden Reifens verfolgt Michelin ebenfalls nicht nur in der MotoGP.

Bewertung Michelin Power RS: Platz 5

positiv Herausragend auf der Rennstrecke
negativ Mittelmaß im Alltag und auf der Landstraße
negativ Hoher Verschleiß

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Der Continental SportAttack 3

Der komplett neu entwickelte Sport- und Hypersportreifen ContiSportAttack 3 setzt Maßstäbe in der Handling- und Schräglagen-Performance sowohl bei trockenen als auch nassen Witterungsbedingungen für alle sportlichen Motorräder. Die Continental Versprechen lesen sich gut und machen Vorfreude: Erheblich verbesserte Nasshaftung, komplett neu entwickelte "GripLimit Feedback-Technologie", speziell auf die neuen Sportmotorräder abgestimmte Reifenkonstruktion, verbesserte Haftung durch eine vergrößerte Auflagefläche und eine technisch optimierte Profilgestaltung, eine höhere Laufleistung durch eine größere Auflagefläche.

  • Gewicht (vorn/hinten): 4,4 kg / 6,5 kg
  • Gechwindigkeitsindex: W (= 270 km/h)
  • Einsatztyp Straße
  • Empfohlener Luftdruck Rennstrecke: 2,1 / 1,8 bar
  • Herstellungsland: Deutschland
  • Dimension vorn: 120/70 ZR 17
  • Dimension hinten: 190/55 ZR 17
  • Effektive Reifenbreite (v./h.): 119 / 187 mm

Testergebnis Motorradonline.de:
Sportliche Piloten haben auf der Landstraße alle Freude mit ihm, wird auf nasser Fahrbahn aber schnell zum Spielverderber. Dennoch ein überragendes Handling auf trockener Fahrbahn. Platz 5

Testergebnis Motorbike-Magazin "PS":
Der Conti SportAttack 3 spielt seine Karten auf trockener Fahrbahn aus. Weißt die geringsten Abweichungen im Fahrverhalten im 4000km Test auf. Muss aber deutlichere Schwächen im Handling, Grip und Feedback bei Nässe einstecken. Platz 5

Fazit:

Der Continental SportAttack 3 macht seinem Namen Ehre und fühlt sich noch wie ein richtiger Rennreifen an, der sich unter hartem Bremsen mit viel Geschwindigkeit verformt. Continental gelingt einmal mehr die Balance zwischen Straße und Rennstrecke. Besonders auffällig in vielen Kommentaren und Bewertungen, der SportAttack 3 schneidet auf diversen Motorradmodellen gut ab. Auf der Landstraße und im Alltag ist der Conti ungeschlagen. Im Trockenen punktet der SportAttack 3 mit Handling satt. Einziges, aber gewichtiges Manko ist die Performance bei Nässe. Hier fehlt das Feedback vom Reifen und macht eine Top 3 Platzierung zu kaputt.

Bewertung Continental SportAttack 3: Platz 5

positiv Überragendes Handling im Alltag
negativ Schwächen bei Nässe

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Auf Lager
    150/60ZR17 M/C 66W CONTINENTAL - SPORT ATTACK 3 (TL)
    Continental
    Straße Continental

    150/60ZR17 M/C 66W CONTINENTAL - SPORT ATTACK 3 (TL)

    Bestellnummer : 4019238689969
    116,46 €

    Versandkostenfrei innerhalb Deutschland

    Details
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Die Gewinner: Motorradreifen 2017

Das Leistungsfeld der besten Motorrad-Reifen ist unglaublich eng. Seit Jahren liefern sich die Hersteller ein Wettkampf auf höchstem Niveau. Langjährige Platzhirsche, überarbeitete Testsieger oder neuentwickelte Reifenmodelle haben sich der Top 5 der besten Morotradreifen 2017 platzieren können. Überzeugt haben alle Motorradreifen und alle gehören zu den sichersten und besten in ihrer Klasse. Dennoch kann es nur einen Testsieger geben und dieser geht in diesem Jahr knapp an den Pirelli Diablo Rosso III. Im Test von Motorradonline.de und im Fachmagazin "PS" hat der Pirelli Reifen als Testsieger abschneiden können. Auch in Foren, in Kommentaren und weiteren Testberichten kann der Diablo III seine Klasse beweisen.

Nicht minderqualitativ folgt der Metzeler M7 RR und der Bridgestone S21. Beide Reifen haben vor allem mit ihrer Alltagstauglichkeit punkten können und bieten die notwendige Sicherheit auf trockenen und nassen Fahrbahnen. Weiterhin zu Gute kommen beiden Modellen die langjährige Erfahrung der Hersteller im Rennsport. Auch im Grenzbereich lassen sich beide Reifenmodelle auf sehr hohem Niveau bewegen. Die ideale Top 3 für den sportlichen Biker, der sich gelegentlich auch auf Rennstrecken bewegen will.

Mit Abstrichen in den einzelnen Teildiziplinen folgen die Reifenmodelle von Continental, Michelin und Dunlop. Kleinere Schwächen bei Nässe oder dem Verschleiß machen eine bessere Platzierung zu Nichte. Ebenfalls im Reifentest von Motorradonline.de liegen die einzelnen Modelle dicht beieinander und ermöglichen erst ein Jammern auf hohem Niveau.

 

Enduro Motoradreifen 2017 im Test

Enduro Motorradreifen auf Reifenversand

Im Sport-Reifen Test 2017 konnten sich die Marken auf der Rennstrecke beweisen. Für sportliche Fahrer, die es mit unter auch auf die Rennstrecke ziehen kann, die ideale Bereifung. Wer jedoch lieber das Adrenalin abseits befestigter Straßen sucht, der braucht den richtigen Enduro-Reifen für sein Motorrad. Im Segment der Enduro oder Off-Road Motorradreifen ist die Bandbreite an Reifenmischungen gar noch größer, wie in einem herkömmlichen Reifentest. So muss man Enduro-Reifen unterscheiden, welche eher für das Gelände gemacht sind, wohingegen andere Reifenmodelle, wie der Michelin Anakee 3, ein Asphalt-Fresser ist, der im Gelände gut läuft.

Continental TKC70

Der Continental TKC70 Enduro Motorradreifen gehört zur Kategorie 70/30-Reifen, d.h 70% für die Straße, 30% für den Dirt-Track. Der Conti überzeugt als solider Allrounder. Ein hoher Silika-Anteil in der Mischung sorgt für viel Grip auf dem Asphalt und vermittelt das notwendige Fahrgefühl. Die Continental Drainage-Technologie "Rain-Grip" sorgt zudem für ausgezeichneten Grip auf nassen Verhältnissen. Die Doppelverbundkonstruktion ermöglicht mehr Haftung in den Kurven und der feste Mittelgürtel garantiert eine lange Haltbarkeit.

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Auf Lager
    180/55R17 (73W) (Z) W CONTINENTAL - TKC 70
    Continental
    Enduro Continental

    180/55R17 (73W) (Z) W CONTINENTAL - TKC 70 (TL)

    Bestellnummer : 4019238722000
    140,25 €

    Versandkostenfrei innerhalb Deutschland

    Details
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

 

Michelin Anakee 3

Im Segement der 80/20-Bereifung (80% Straße / 20% Gelände) zählt der Michelin Anakee 3 Enduroreifen zum besten was der Markt hergibt. Auf dem ersten Blick fällt vor allem sein extravagantes Laufflächendesign ins Auge, vielleicht auch ein Grund für seine Schnelligkeit. Der Anakee 3 liefert sehr gutes Feedback an den Fahrer und baut schnell Grip auf. Ebenfalls setzt man auf hohe Silicium-Anteile im Reifen, was für einen niedrigen Rollwiderstand und eine hohe Langlebigkeit sorgt. Die Performance auf der Straße ist für einen Enduro-Reifen Top, auch auf losem Sand und Schmutz macht der Reifen eine gute Figur. Hingegen beweißt er Schwächen im nassen Gelände, zwar helfen die inneren Einkerbungen im Reifen, jedoch ist die Schlammverdrängung noch verbesserungswürdig.

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Auf Lager
    Michelin 90/90-21 54 H MICHELIN - ANAKEE 3 FRONT
    Michelin
    Enduro Michelin

    90/90-21 54 H MICHELIN - ANAKEE 3 FRONT (TL/TT)

    Bestellnummer : 3528708286283
    67,58 €

    Versandkostenfrei innerhalb Deutschland

    Details
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

 

Pirelli Scorpion Trail 2

Pirelli hat bereits im Segment der Sportreifen die Nasse vorn und möchte mit dem Pirelli Scorpion Trail II Enduro-Reifen auch abseits der Straße punkten. Auch der Bi-Compound Reifen von Pirelli ist ein Allrounder, der sich hervorragend für die Straße und Touring Ausflüge eignet, jedoch auch im Gelände absolut punkten kann. Das verbesserte Profildesign sorgt für einen entsprechenden Vortrieb und kann auch bei Nässe mit einer sehr guten Wasserdrainage dienen. Einziges Manko hier, Pirelli schickt den Scorpion Trail II nur in der Hochgeschwindigkeitsvariante ZR-Reifen auf den Markt, was sich natürlich auch entsprechend im Preis niederschlägt.

In absteigender Reihenfolge
  1. 106,07 €

    Versandkostenfrei innerhalb Deutschland

    Details

 

Touring-Motoradreifen 2017 im Test

Touring Motorradreifen auf Reifenversand

Moderne Touring-Reifen müssen Ausdauer auf der Landstraße und Autobahn beweisen, dürfen jedoch auch im Gelände ihre Performance nicht völlig verlieren. Ein moderner Allrounder, der ähnlich eines Enduro-Reifens, auf diversen Untergründen sein Können unter Beweis stellen muss. So könnte u.a. auch der Pirelli Scorpion Trail 2 problemlos in der Kategorie "Touring" starten und punkten. Erweitert man das Segement weiter in Richtung Sport-Touring so schlagen sich auch die gesteten Sport-Reifen hervorragend, allen voran der Continental Road Attack 3.

Metzeler Roadtec 01

Ganz vorn mit rollt hier der Metzeler Roadtec 01 Touring-Reifen. In Sachen Touring-Performance bleibt der Metzeler unerreichbar. Seine extrem lange Haltbarkeit, kombiniert mit einem sehr präzisen Einlenkverhalten und stabiler Kurvenlage. Wir haben keinen Testbericht finden können, in dem man nicht von den hervorragenden Eigenschaften des Roadtec 01 schwärmte. Der Vielseitigste Touring-Reifen auf dem Markt!

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Auf Lager
    160/60R17 (69W) (Z) W METZELER - ROADTEC 01 R (TL)
    Metzeler
    Straße Metzeler

    160/60R17 (69W) (Z) W METZELER - ROADTEC 01 R (TL)

    Bestellnummer : 8019227267020
    122,59 €

    Versandkostenfrei innerhalb Deutschland

    Details
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

 

Michelin Pilot Road 4 Trail

Die Pilot Road Familie von Michelin wird um den "Touring-Reifen Pilot Road 4 Trail erweitert. Für Abenteurer konzipiert, welcher maximale Sicherheit gewährleisten soll. Auf Nässe und beim Bremsen kann der Pilot Road 4 Trail seine Stärken ausspielen, ganz nach der Pilot-Road-Michelin Philosophie. Die überarbeitete Reifenmischung sorgt zudem für eine lange Haltbarkeit und bietet zuverlässigt Grip. Auch der Michelin ist ein Bi-Compound Reifen, mit hohem Silicium-Anteil, der ihm längere Haltbarkeit und mehr Grip garantieren soll.

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  1. Auf Lager
    Michelin 150/70 R 17 M/C 69V PILOT ROAD 4 TRAIL R
    Michelin
    Enduro Michelin

    150/70 R 17 M/C 69V PILOT ROAD 4 TRAIL R TL

    Bestellnummer : 3528709011921
    111,67 €

    Versandkostenfrei innerhalb Deutschland

    Details
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

 

Bridgestone Battlax T30 EVO

Der neuste Touring Reifen vom japanischen Reifenhersteller. Aus der BATTLAX-Reihe kommt der Touring-Reifen T30 EVO von Bridgestone als neuste Reifen daher. Mit seinem Handling ist bestens für Sport-Tourer geeignet, der im Vergleich zu seinem T30-Vorgänger mit verbesserter Nass-Performance auf den Markt kommt. Der Hersteller verspricht noch mehr Haftung und Traktion, in engen Kurven ebenso wie mit hohen Geschwindigkeiten. Der Sport-Tourer von Bridgestone ist im Vergleich zum Roadtec 01 oder Pilot Road 4 Trail deutlich steifer in seiner Konstruktion, was dem T30 Evo ein härteres Fahrgefühl verleiht.

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Auf Lager
    120/70R17 (58W) (Z) W BRIDGESTONE - BATTLAX T30 EVO
    Bridgestone
    Straße Bridgestone

    120/70R17 (58W) (Z) W BRIDGESTONE - BATTLAX T30 EVO (TL)

    Bestellnummer : 3286340789417
    94,56 €

    Versandkostenfrei innerhalb Deutschland

    Details
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Sommerreifen

Tests für Sommerreifen verweisen auf die Eigenschaften bei hohen Temperaturen, eine verbesserte Reifenmischung sorgt für mehr Grip, kürzere Bremswege und mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Hochwertige Sommerreifen namhafter Hersteller punkten im Fahrverhalten bei Nässe und in der Langlebigkeit über mehrere Sommer hinweg. Die Bremseigenschaften, Profiltiefe und Reifenmischung sowie das Verhalten auf nasser Fahrbahn sind wichtige Faktoren für einen geeigneten Autoreifen im Sommer.

 

Hier finden Sie unsere Reifenmodelle auf Reifenversand.com

 
Winterreifen

Die Gesetzgebung zur „situativen Winterreifenpflicht“ zwingt alle Kraftfahrer in Deutschland, einen den Witterungsbedingungen angepassten Reifen aufzuziehen. In der Regel sind diese Autoreifen mit einer M+S Kennzeichnung für Matsch und Schnee oder entsprechenden Piktogrammen versehen. Es besteht zwar keine Winterreifenpflicht mehr, jedoch kann früher Schneefall oder eintretende Straßenglätte einen Wechsel der Reifen zeitnah notwendig machen. In aktuellen Winterreifen Tests überzeugen vor allem Profiltiefe und die Reifenmischung für eine ausgezeichnete Performance.

 

Hier finden Sie schnell ein passendes Reifen-Modell für Ihren Fahrzeugtypen:

 
Motorradreifen

Neben der reinen Laufleistung eines Motorradreifens spielen auch die Faktoren der Performance bei Nässe/Regen und dessen sportlichen Reserven eine entscheidende Rolle. Die richtige Reifenmischung verbessert das Abroll- und Bremsverhalten erheblich, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Eine ausreichende Profiltiefe auf einem Motorradreifen sorgt zudem für Sicherheit auf nasser Fahrbahn. Reifentests für Motorräder heben die richtige Kombination der Vorder- und Hinterreifen hervor, sowie die technischen Fortschritte im High-Tech-Reifensegment, mit verschiedenen Mischungen innerhalb der Lauffläche.

 

Motorradreifen direkt online bestellen:

 
Reifenhersteller

Hersteller von Fahrzeug- und Motorradreifen tragen eine besondere Verantwortung und wir Kunden schenken einem Reifenproduzenten unser Vertrauen. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an einen modernen Reifen. Optimale Fahreigenschaften bei Hitze und Nässe zählen ebenso dazu, wie exzellente Bremseigenschaften und eine möglichst lange Haltbarkeit. Etablierte Reifenhersteller aus Europa, Japan und den USA stehen einer wachsenden Scharr an Wettbewerbern aus Asien gegenüber.

 

Weitere Informationen zu den Reifenherstellern

 
Reifenmodelle

Die großen Hersteller von Reifen nutzen Modell-Linien, bringen also regelmäßige Updates und Verbesserungen ihrer Reifen auf den Markt. Dies dient vor allem der Wiedererkennung und soll Vertrauen vermitteln. Jeder Hersteller produziert verschiedene Reifenmodelle für unterschiedliche Anforderungsprofile, mit eigenen Modellreihen für die Straße, den Rennsport oder für Sommer- und Winterreifen.

 

Aktuelle Top Reifenmodelle auf Reifenversand.com

 
Reifengrößen

Die Reifengröße ist eine entscheidende Komponente wenn es um die Performance und Sicherheit geht. Ein limitierender Faktor ist die Größe und Bauweise des Fahrzeuges oder des Motorrades. Die in der Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugschein) vermerkten Reifengrößen werden durch eine Vielzahl an zusätzlich erlaubten Reifengrößen aus dem Serienreifenkatalog ergänzt. Hier finden Sie die richtige Reifengröße für Ihr Modell. Motorradfahrer sollten zudem auf eine geeignete Reifenkombination am Vorder- und Hinterrad achten.

 

Die beliebtesten Reifengrößen auf Reifenversand.com

 
Reifen-News

Alle Neuigkeiten und Informationen rund um Sommerreifen und Winterreifen für PKW, Motorräder, LKW und Roller. Die neusten Reifenvorstellungen und Reifentests der Hersteller. Neuheiten und Entwicklungen in der Reifenindustrie zum nachlesen:

 

Reifen-Neuigkeiten: