Skip to Main Content
Beratung +49(0)2721 / 200441 Neu
Example: 1 Satz, Opel cascada 1
Gratis Reifenversand + Rückversand!
0 Warenkorb € 0.00
RSS abonnieren

Gewindefahrwerke

Open fillter

Wer sein Auto in ein echtes Sportgerät verwandeln möchte, der benötigt dazu insbesondere eines: ein sportliches Fahrwerk. Sportlich heißt hier einerseits ein besseres Fahrgefühl, z. B. durch eine härtere Federung, andererseits eine sportlichere Optik für das Fahrzeug. Diese sportlichere Optik ergibt sich durch die mit dem Fahrwerk verbundene Tieferlegung. Ein Sportfahrwerk bringt also gleich mehrere Vorteile mit sich. Somit ist es kein Wunder, dass dieses zu den am meisten nachgefragten Zubehörteilen im KFZ-Bereich gehört.

Nun gibt es allerdings mehrere Möglichkeiten, um an ein Sportfahrwerk zu kommen. Im Handel gibt es herkömmliche Sportfahrwerke und Gewindefahrwerke zu kaufen. Letztere stellen die beste und flexibelste Möglichkeit dar, sein Fahrzeug sportlicher zu machen.

Gewindefahrwerke finden

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Doch was ist ein Gewindefahrwerk überhaupt?

Viele haben die Bezeichnung Gewindefahrwerk schon einmal gehört, wissen aber nichts so recht damit anzufangen. Daher hier eine kurze Beschreibung der hinter dem Gewindefahrwerk stehenden Technik:

Im Grunde genommen ist ein Gewindefahrwerk nichts anderes als ein herkömmliches Sportfahrwerk, bestehend aus einem Satz Stoßdämpfer und den dazu passenden Fahrwerksfedern. Allerdings gibt es hier einen Unterschied: Das Gewindefahrwerk verfügt über einen höhenverstellbaren unteren Federteller. Damit kann das Fahrzeug bei eingebautem Fahrwerk durch einfaches Drehen des unteren Federtellers auf dem Gewinde, welches auf dem Stoßdämpfergehäuse aufgebracht ist (daher der Name Gewindefahrwerk), höher oder tiefer gelegt werden. So kann der Autobesitzer sein Gewindefahrwerk verstellen, also individuell auf die gewünschte Höhe abstimmen.

Welche Vorteile bietet ein Gewindefahrwerk gegenüber herkömmlichen Fahrwerken?

Einige Vorzüge des Gewindefahrwerks wurden hier bereits angeschnitten. Doch das Gewindefahrwerk weist noch weitere Vorteile auf. Hier eine Übersicht:

  • Das Fahrzeug kann mit unterschiedlich großen Rad-Reifen-Kombinationen gefahren werden, ohne dabei das Fahrwerk ändern zu müssen. Dies ist z. B. beim alljährlichen Wechsel von Sommer- auf Winterreifen wichtig.
  • Mit einem Gewindefahrwerk können Tieferlegungen erreicht werden, die mit einem herkömmlichen Sportfahrwerk oder mit Tieferlegungsfedern nicht möglich sind.
  • Bei den meisten Gewindefahrwerken ist zusätzlich zur Tiefe auch die Härte der Stoßdämpfer einstellbar.
  • Mit dem Gewindefahrwerk kann die beliebte Keilform stufenlos eingestellt werden (das Fahrzeug lässt sich vorne tiefer als hinten legen).

Ein Gewindefahrwerk kaufen – die besten Tipps

Wer sich für den Kauf eines Gewindefahrwerks interessiert, der sollte ein paar Punkte beachten. Selbstverständlich stellt das Gewindefahrwerk eine bauliche Veränderung am Fahrzeug dar und muss entsprechend vom TÜV abgenommen werden. Danach wird das Gewindefahrwerk eingetragen werden, und zwar in die Fahrzeugpapiere bzw. in die Zulassungsbescheinigung Teil 1.

Thema Gewindefahrwerk einstellen: Hier sollte darauf geachtet werden, dass der Verstellbereich vom Hersteller großzügig genug definiert ist, z. B. von 10 – 80 mm. Und natürlich muss beim Kauf eines Gewindefahrwerks auf die Qualität geachtet werden. Gute Modelle bieten verchromte Kolbenstangen und pulverbeschichte Stoßdämpfergehäuse, um nur einige Merkmale zu nennen.

Fazit: Das Gewindefahrwerk macht alle Wünsche des sportlichen Fahrers wahr!

Ein schön tiefer gelegtes Fahrzeug mit sportlichem Fahrverhalten, bei dem alles genau auf die vorhandene Rad-Reifen-Kombination abgestimmt wurde – das gelingt nur mit einem hochwertigen Gewindefahrwerk. Man sollte sich nicht mit weniger zufrieden geben!

Gewindefahrwerke finden:

Sommerreifen

Sommerreifen im Test verweisen auf die Eigenschaften bei hohen Temperaturen, eine verbesserte Reifenmischung sorgt für mehr Grip, kürzere Bremswege und mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Hochwertige Sommerreifen namhafter Hersteller punkten im Fahrverhalten bei Nässe und in der Langlebigkeit über mehrere Sommer hinweg. Die Bremseigenschaften, Profiltiefe und Reifenmischung sowie das Verhalten auf nasser Fahrbahn sind wichtige Faktoren für einen geeigneten Autoreifen im Sommer.

 

Sommerreifen auf Reifenversand.com

 
Winterreifen

Die Gesetzgebung zur „situativen Winterreifenpflicht“ zwingt alle Kraftfahrer in Deutschland, einen den Witterungsbedingungen angepassten Reifen aufzuziehen. In der Regel sind diese Autoreifen mit einer M+S Kennzeichnung für Matsch und Schnee oder entsprechenden Piktogrammen versehen. Es besteht keine Winterreifenpflicht, jedoch kann früher Schneefall oder eintretende Straßenglätte einen Wechsel der Reifen zeitnah notwendig machen. In aktuellen Winterreifen Tests überzeugen vor allem Profiltiefe und die Reifenmischung für eine ausgezeichnete Performance.

 

Winterreifen für alle Fahrzeugtypen:

 
Motorradreifen

Neben der reinen Laufleistung eines Motorradreifens spielen auch die Faktoren der Performance bei Nässe/Regen und dessen sportlichen Reserven eine entscheidende Rolle. Die richtige Reifenmischung verbessert das Abroll- und Bremsverhalten erheblich, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Eine ausreichende Profiltiefe auf einem Motorradreifen sorgt zudem für Sicherheit auf nasser Fahrbahn. Reifentests für Motorräder heben die richtige Kombination der Vorder- und Hinterreifen hervor, sowie die technischen Fortschritte im High-Tech-Reifensegment, mit verschiedenen Mischungen innerhalb der Lauffläche.

 

Motorradreifen direkt online bestellen:

 
Reifenhersteller

Hersteller von Fahrzeug- und Motorradreifen tragen eine besondere Verantwortung und wir Kunden schenken einem Reifenproduzenten unser Vertrauen. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an einen modernen Reifen. Optimale Fahreigenschaften bei Hitze und Nässe zählen ebenso dazu, wie exzellente Bremseigenschaften und eine möglichst lange Haltbarkeit. Etablierte Reifenhersteller aus Europa, Japan und den USA stehen einer wachsenden Scharr an Wettbewerbern aus Asien gegenüber.

 

Informationen Reifenhersteller

 
Reifenmodelle

Die großen Hersteller von Reifen nutzen Modell-Linien, bringen also regelmäßige Updates und Verbesserungen ihrer Reifen auf den Markt. Dies dient vor allem der Wiedererkennung und soll Vertrauen vermitteln. Jeder Hersteller produziert verschiedene Reifenmodelle für unterschiedliche Anforderungsprofile, mit eigenen Modellreihen für die Straße, den Rennsport oder für Sommer- und Winterreifen.

 

Reifenmodelle auf Reifenversand.com

 
Reifengrößen

Die Reifengröße ist eine entscheidende Komponente wenn es um die Performance und Sicherheit geht. Ein limitierender Faktor ist die Größe und Bauweise des Fahrzeuges oder des Motorrades. Die in der Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugschein) vermerkten Reifengrößen werden durch eine Vielzahl an zusätzlich erlaubten Reifengrößen aus dem Serienreifenkatalog ergänzt. Hier finden Sie die richtige Reifengröße für Ihr Modell. Motorradfahrer sollten zudem auf eine geeignete Reifenkombination am Vorder- und Hinterrad achten.

 

Reifengrößen auf Reifenversand.com

 
Reifen-News

Alle Neuigkeiten und Informationen rund um Sommerreifen und Winterreifen für PKW, Motorräder, LKW und Roller. Die neusten Reifenvorstellungen und Reifentests der Hersteller. Neuheiten und Entwicklungen in der Reifenindustrie von Reifenversand:

 

Reifen-Neuigkeiten: